Pfadanalyse mit null Freiheitsgraden
Ist das ein Problem?

Arndt Regorz, Dipl. Kfm. & M.Sc. Psychologie, 05.09.2022




(Hinweis: Mit Anklicken des Videos wird ein Angebot des Anbieters YouTube genutzt.)


Wenn Sie eine Pfadanalyse durchführen, dann kann es vorkommen, dass Sie am Ende null Freiheitsgrade haben (df = 0), also ein sogenannten saturiertes Modell. Ist das ein Problem?

Das Video-Tutorial erklärt, warum das aus meiner Sicht kein Problem ist und wie Sie in Ihrer Abschlussarbeit mit dieser Situation umgehen können.